Konfrontationsübungen

« Back to Glossary Index

Mit Konfrontationstherapie (auch: Konfrontationsverfahren) bezeichnet man eine psychotherapeutische Intervention aus dem Bereich der Verhaltenstherapien. Sie hat sich in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Studien als wirksam erwiesen, insbesondere in der Behandlung von klar strukturierten Phobien.Bei der Konfrontation (auch Exposition) soll lediglich die (motorische und kognitive) Vermeidungsreaktion verhindert werden, wobei die weiteren, emotionalen und physiologischen Reaktionen nicht verhindert werden.

« Back to Glossary Index